Öko-Denken

Kompostierbares Gedankengut für eine bessere Zukunft

Junge Leute kaufen keine Bio-Sachen?

Geschrieben von Axel Christ • Montag, 7. September 2009 • Kategorie: Kurz notiert

“Jugendliche verweigern sich dem Öko-Trend” titulierte kürzlich die Website stern.de1. Dem Artikel nach hat “Trendbüro” eine Analyse des Kaufverhaltens durchgeführt und festgestellt:

Die 16- bis 27-Jährigen geben nicht nur weniger Geld für Bioprodukte aus als vor zwei Jahren (minus drei Prozent), 13 Prozent haben noch nie ein einziges Paket Fairtrade-Kaffee oder ein Shirt aus Biobaumwolle gekauft.

Hat das wirklich etwas zu bedeuten? Stern.de scheint zu glauben, dass das ein Abwärtstrend ist. Ich glaube nicht. Denn der Markt ändert sich. Bio-Kaffee steht mittlerweile im Supermarkt im regulären Regal und das T-Shirt aus Bio-Baumwolle gibt es bei H&M. Dadurch ist es sicherlich für 13% der Jugendlichen möglich, bereits Bio gekauft zu haben, ohne sich dessen bewusst zu sein. Nicht jeder geht ja mit offenen Augen durch die Welt, und das ist etwas, was noch nie anders war.

1 http://www.stern.de/lifestyle/lebensart/a-i/zukunftsforschung-jugendliche-verweigern-sich-dem-oeko-trend-1507010.html

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Gravatar/Favatar/Twitter/Identicon/Ycon Autoren Bilder werden unterstützt.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA